[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Flacht-Aar.

OBERNEISEN | Mit Peter Pelk als Kandidat für das Amt des Ortsbürgermeisters gehen die Oberneiser Sozialdemokraten in das Rennen zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019. Einstimmig wurde der Oberneiser Ortschef von der Mitgliederversammlung der SPD Oberneisen als Kandidat für die Ortsbürgermeisterwahl gewählt. Peter Pelk führt auch als Spitzenkandidat die Liste der SPD für die Wahl zum Gemeinderat in Oberneisen an.

Veröffentlicht von SPD Oberneisen am 28.02.2019

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 10.08.2018

OBERNEISEN | Die Entwicklung von Gewerbeparks im ländlichen Raum wie in Oberneisen ist wertvoll, wie die Bundestagsabgeordnete Gabi Weber beim Ortstermin mit Ortsbürgermeister Peter Pelk, Verbandsbeigeordnetem Horst Seelbach, Ortsbeigeordneter Christine Hennemann, Mitgliedern des Gemeinderates, SPD Vorstandsmitgliedern und Anliegern bekräftigte.

Veröffentlicht von SPD Oberneisen am 29.05.2017

OBERNEISEN | Zahlreiche Teilnehmer konnte Ortsvereinsvorsitzender Frank Puchtler bei der Ortsbegehung mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff in Oberneisen begrüßen.

Veröffentlicht von SPD Oberneisen am 02.03.2016

SPD-Fraktion im VG-Rat Loreley
"Die jetzt getroffene Entscheidung der Versammlung des Zweckverbands 'Oberes Mittelrheintal', dessen Geschäftsstelle entgegen des ersten Beschlusses nun doch in St. Goarshausen zu belassen, ist goldrichtig", begrüßt SPD-Fraktionssprecher Mike Weiland die revidierte Entscheidung und zeigt sich erleichtert, dass die Sache am Ende doch noch eine gute Wende für die rechte Rheinseite genommen hat. Der Einsatz seiner Fraktion nach der ursprünglichen Entscheidung im Frühjahr dieses Jahres, wonach die Geschäftsstelle von St. Goarshausen nach St. Goar verlegt werden sollte, habe sich gelohnt, führt Mike Weiland weiter aus. Außerdem habe der Erste Beigeordnete der VG Loreley, Hans-Josef Kring (SPD), nach Informationen der Fraktion gut und sachlich die Interessen der rechten Rheinseite vertreten, lobt Weiland weiter.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 03.09.2014

- Zum Seitenanfang.